Medien

Presse, Galerien, Downloads und Akkreditierungen

BSC-Rodlerin Rosenthal startet im Junioren-Weltcup

Gerloff schafft Quali für Jugend-Weltcup

Starten für den BSC Winterberg international: Cheyenne Rosenthal (li.) und Sophie Gerloff

 

Die letzten Rennen der Qualifikation der deutschen Nachwuchs-Rodler sind absolviert. Mit Cheyenne Rosenthal und Sophie Gerloff haben sich auch zwei jungen Athletinnen des BSC Winterberg der starken Konkurrenz aus den anderen deutschen Landesverbänden gestellt. Und der Abschluss war sehr erfolgreich. Cheyenne Rosenthal hat das letzte Qualifizierungsrennen am Königssee gewonnen und sich für den Junioren-Weltcup qualifiziert. Auch ihre Clubkameradin Sophie Gerloff wird international vertreten sein. Sie hat sich einen Startplatz im Jugend-A-Weltcup erkämpft. 
„Cheyenne hat sich mit sehr guten Leistungen in den Selektionsrennen präsentiert. Von Mal zu Mal konnte sie sich steigern. Zu Recht geht sie als Gesamtsiegerin der drei Qualifikationsrennen in den Juniorenweltcup. Sophie musste sich auf den Lehrgängen zunächst aufgrund ihres jüngeren Alters die höheren Starthöhen erarbeiten. Das hat sie aber gut gemeistert und somit konnte sie sich erneut einen Startplatz im Jugendweltcup sichern. Leider wird diese Rennserie nur in Winterberg und Oberhof vom Deutschen Verband mit Startern des Deutschen Kaders bestückt.“, so die Rodel-Sportwartin des BSC Winterberg, Diane Koch. Ihren Auftritt auf der heimischen VELTINS-EisArena werden die beiden am 08. und 09.02.2019 haben.

Archiv

Ältere Meldungen finden Sie in unserem Archiv

Zurück